Home   ►   Anlage   ►   Eisenbahnbrücken 
blank
Eisenbahnen in Tirol sind ohne die Brücken über Täler und Flüsse nicht denkbar. Die schönsten Konstruktionen wird es natürlich auch auf unserer Anlage zu sehen geben.
 

 
aktuelles Projekt

Die Trisanna Brücke

In der Geschichte der Arlbergbahn gab es 3 Varianten der imposanten Trisannabrücke. Wir haben sie natürlich alle zur Auswahl, und beabsichtigen auch, sie wahlweise einzubauen.

  • - 1883-1923: die ursprüngliche Stahlbogenbrücke
  • - 1923-1964: die mit einem "Fischbauchträger" verstärkte Brücke
  • - seit 1964: die moderne Stahlbogenbrücke

Im Jänner 2020 begannen die Arbeiten für die Brückenpfeiler unter Verwendung von Kopien der Originalbaupläne.

 
Bild 181
die erste "fischbauchlose" Brücke
Bild 241
die Brücke mit "Fischbauch"
Bild 208
die aktuelle Brücke
Bild 158
da soll sie einmal stehen
Bild 623
die Fischbauchversion ist im Clublokal eingetroffen
Bild 632
Zwei Versionen warten auf den Einbau
Bild 703
Bauplan eines der Trisanna-Pfeiler
Bild 701
Plan der Originalbrücke von 1883 mit Arbeitsgerüst
Bild 702
Grundmodell für den Guss der Pfeiler, hergestellt in unserer Werkstatt
Bild 705
Nachbearbeitung durch den Präsidenten höchstpersönlich
Bild 723
Herstellung der Silikon-Form für den Guss der 7 Pfeiler der Brücke
Bild 802
1.3.2020: Guss des ersten von 7 Pfeilern
Bild 803
3.3.2020: Der erste Abguss ist fertig
Bild 904
April 2020: alle Pfeiler sind jetzt gegossen
Bild 243
2019
Bild 242
2019
Bild 240
2019
Bild 239
2019
Bild 238
2019
Bild 237
2019
Bild 928
07.06.2020
Bild 929
07.06.2020
Bild 930
07.06.2020
Bild 931
07.06.2020
Bild 982
19.7.2020: der Einbau rückt näher: Ludwig bereitet schon einmal die Felsen vor
Bild 983
19.7.2020: Der Platz für die Brücke muss natürlich noch gesäubert werden
Bild 994
26.7.2020
Bild 1017
16.8.2020
Bild 1030
Gussform für die Trägerbogen (etwas lädiert, aber brauchbar)
Bild 1033
erster Abguss der Trägerbogen, noch nicht perfekt
Bild 1042
zweiter Abguss (oben), diesmal ohne Fehler
Bild 1056
der Unterbau der Brücke ist in Arbeit
Bild 1055
der Unterbau der Brücke ist in Arbeit
 
 

 
abgeschlossenes Projekt

Die Schlossbachgraben­brücke

In natura liegt die Schlossbachgrabenbrücke auf der Strecke von Innsbruck nach Seefeld und ist Teil der Mittenwaldbahn (Karwendelbahn). Unsere Karwendelstrecke wird seit April 2019 schwerpunktmäßig ausgebaut und nimmt seit August schon sehr konkrete Formen an, inklusive des Einbaus unserer Schlossbachgrabenbrücke, die vom Laserbahnhof um die Wartungsstege mit Geländer erweitert wurde.

😥
Im August 2019 stellte unser Präsident in Tirol bei einem Lokalaugenschein vor Ort fest, dass die eingleisige Mittenwaldbahn, einschließlich der Brücke, zweigleisig ausgebaut wird. Da dieser Umbau von der ÖBB nicht mit uns abgesprochen wurde, weigern wir uns, diese Modifikation auch auf unserer Anlage vorzunehmen. Wir bleiben eingleisig, so das Machtwort unseres Präsidenten, und wir danken ihm dafür, dass wir nicht wieder alles umbauen müssen!

 
Bild 273
30.7.2019: Hier soll sie einmal stehen
Bild 298
3.8.2019: Selbst bei größter Hitze arbeiten wir an unserer Anlage
Bild 299
3.8.2019: Anpassungsarbeiten
Bild 294
6.8.2019: Der Schlossbachgraben
Bild 277
6.8.2019: Sie steht schon griffbereit, das Gelände ist aber noch in Arbeit
Bild 301
13.8.2019: Sie passt !
Bild 302
13.8.2019: Gut schaut sie aus
Bild 303
13.8.2019: Die Bäume fehlen noch !
Bild 290
13.8.2019: Unsere Brücke schaut sogar besser aus als das Original!!
Bild 332
20.8.2019 Hufi pflanzt die noch fehlenden Bäume
Bild 454
20.8.2019 ein anderer Blickwinkel
Bild 587
22.10.2019: Die Brücke ist jetzt fix verankert und hat einen Belag
Bild 654
3.12.2019: mit Belag und Oberleitung
Bild 655
03.12.2019: mit Belag und Oberleitung
 
 

 
ruhendes Projekt

Die Mühlauer Eisenbahnbrücke

Im Mai 2019 begann die Arbeit an "unserer" Mühlauer Eisenbahnbrücke. In natura liegt sie in Innsbruck und überquert 2-gleisig den Inn auf der Bahnverbindung mit Jenbach. Von der MNTV-"Jungfernfahrt" über die Brücke (bzw. das was es damals davon schon gab) gibt es auch ein Video. Bis zur endgültigen Fertigstellung unseres Projekts wird es noch dauern und wir werden laufend über den aktuellen Fortschritt berichten.

 
Bild 113
es begann ganz harmlos: am Anfang war das Brett
Bild 114
... darauf geklebt eine Lage Dämm-Material ...
Bild 115
... und darauf wiederum die Schienen ...
Bild 130
der Kleber hält die Gleise fest in Position
Bild 129
noch ein paar kleinere Begradigungen ...
Bild 128
... und schon überquert ein MNTV-Zug den Inn
 
blank