Home   ►   Über Uns   ►   MNTV unterwegs   ►   2018 
blank
 

 

26. März 2018: Eine Modellbahn in Salzburg

Am 26. März 2018 folgten wir einer Einladung des bekannten Eisenbahnfreundes und Modellbahners G. M. aus Salzburg zur Besichtigung seiner Modellbahnanlage. Es blieb nicht nur bei der Besichtigung, wir wurden auch animiert beim Betrieb der Anlage mitzuwirken. Die Bahn ist im Maßstab 1:87 ausgeführt und zeigt im Wesentlichen Strecken rund um Salzburg in H0 sowie einen Teil der Mariazellerbahn in H0e. Bemerkenswert ist die voll funktionstüchtige Oberleitung für beide Spurweiten sowie die Standseilbahn zur Festung Hohensalzburg. Meisterlich auch die Hintergrund-"Tapete" und deren Übergang in die Anlage.

 
Bild 366
Der Erbauer
Bild 367
"Präsi" in der Anlage ...
Bild 368
... und Hufi
Bild 369
Überblick
Bild 370
Hohensalzburg
Bild 371
Meisterlicher Hintergrund
Bild 372
Tiefenwirkung
Bild 374
Schmalspur - Steuerpult
Bild 373
Die MZB in St. Lorenz
 
 

 

31. August 2018 am ZVB Kledering

Mitglieder des MNTV hatten Gelegenheit an einer Führung am Zentralverschiebebahnhof Kledering und in den zugehörigen Technikräumen teil zu nehmen.
Der Verschiebebahnhof ist für Leistung von 6.100 Wagen pro Tag bzw. 300 Wagen pro Stunde ausgelegt.
Die Gleislänge beträgt 120 Kilometer. Die Geschwindigkeit der Wagen auf der aus 48 Gleisen bestehenden Richtungsgruppe wird mittels 38.886 Retardern von anfangs 4,25 m/sec kontrolliert und stufenweise auf 4 m/s, 2 m/s, 1,75 m/s und schließlich auf 1,5 m/s abgebremst.
Die Kontrolle und die Steuerung des Betriebsablaufes erfolgt elektronisch, bzw. durch die Mitarbeiter in einer Messwarte, die im Betriebsgebäude untergebracht ist.

 
Bild 249
Abrollberg
Bild 248
Gesamtanlage
Bild 285
Messwarte
Bild 286
Zulaufbild
 

 

8. September 2018: Jubiläum im Pinzgau

Am 8. 9. 2018 feierte die Pinzgauer Lokalbahn (Krimmlertalbahn) ihr 120-jähriges Jubiläum. MNTV war dabei. Mehrere Sonderzüge und eine Modellbahnausstellung in H0e bildeten das Rahmenprogramm. Star der Veranstaltungen war eindeutig die Schnellzuglokomotive JZ 93 - ex BHStB IIIb5 169 der ehemaligen Bosnisch-Herzegowinischen Staatsbahn - eine Rarität auf 760mm Spurweite.

 
Bild 578
Anfangszeit
Bild 579
Der "Präsident"
Bild 580
Der Star des Tages
Bild 581
Ausfahrt aus Tischlerhäusl
Bild 582
Eine ehemalige 2095
Bild 583
Der Schnellzug unterwegs
Bild 584
An der Salzach
 
 

 

22. September 2018: Nationaler Eisenbahntag in Budweis

In der Tschechischen Republik findet jährlich in einer jeweils anderen Stadt der "Nationale Eisenbahntag" statt. Am 22. September 2018 war das in Budweis der Fall. MNTV-Mitglieder nahmen daran teil und konnten sich an den zahlreichen Fahrzeugen, Sonderzügen und sonstigen Darbietungen kaum satt sehen. Als Abschluss wurde dann die weltberühmte Brauerei besucht.

 
Bild 338
Zwei Drehscheiben für die Lokparade
Bild 339
Parade - Güterzug
Bild 346
Verschiedenste Zugskombinationen
Bild 349
Rundfahrten für das Publikum
Bild 348
Ein Büffel von einem Diesel
Bild 347
Dampflokparade
Bild 350
Der "Präsident"
Bild 351
Charmante Hostessen
Bild 352
Der Abschluss
 
 

 

6. Oktober 2018 in Gmünd-NÖ

Im Kulturhaus, Palmenhaus und in der Neuen Mittelschule stellten Modellbauer, Zubehör- sowie Buchhändler aus.
Auf der Schmalspurlinie nach Groß Gerungs fuhr die Diesellok V5 (ex ÖBB 2095.05), sowie der gold-lackierte Triebwagen VT (ex 5090) der NÖVOG.
Der Höhepunkt des Tages war aber der von der Mh4 (ex ÖBB 399.04) gezogene 10-Wagenzug, der gut besetzt war und die Steigungen spielend bewältigte.

 
Bild 231
06.10.2018
Bild 230
06.10.2018
 
blank